Zum Inhalt
Zum Navigation

Didaktik der Physik Sounds

  • *
     ... fremde Seite
  • Druckvorschau Icon

    Software zur Klanganalyse und Klangvisualisierung
    Adrian Voßkühler

    Die Möglichkeit, Geräusche und Klänge oder die Sprache mit Hilfe einer Soundkarte aufzuzeichnen, zu digitalisieren und anschließend per Computer zu visualisieren und zu analysieren, eröffnet neue Perspektiven.
    Für die Visualisierung und Analyse von akustischen Signalen und anderen Zeitreihen wurde das Programm Sounds entwickelt, mit dessen Hilfe digitalisierte Tonsequenzen und auch Echtzeitsignale untersucht werden können. Dabei werden sowohl herkömmliche Verfahren wie z.B. die Fourieranalyse als auch der nichtlinearen Zeitreihenanalyse entstammende Methoden wie z.B. die Rekonstruktion genutzt. Insbesondere die Visualisierungsmethoden von Sounds bieten einen neuen Zugang zur Akustik: Möglich sind „Flüge“ über dreidimensionale Töne; Instrumente und Sprachelemente wie z.B. Vokale lassen sich anhand ihrer chaotischen Attraktoren identifizieren.

    Freeware open source

    Die Software ist Freeware und der Quellcode frei zugänglich. In der Rubrik Downloads ist eine aktuelle Version bereitgestellt.

    Quicklinks

    © 2014 Freie Universität Berlin  | Kontakt | Didaktik der Physik | Webmaster |
    10.07.2013 17:42