Zum Inhalt
Zum Navigation

Didaktik der Physik Technology Enhanced Textbook (TET)

  • *
     ... fremde Seite
  • Druckvorschau Icon
    Drucken Icon Fenster schließen Icon

    Didaktische Funktionen des TET

    Bei der Validierung der wirtschaftlichen und didaktischen Potenziale des »Technology Enhanced Textbook« (TET) gehen wir von folgender These aus: Die aktive Konstruktion von Wissen kann durch technologisch erweiterte Lehrbücher besser unterstützt werden als durch das analoge Lehrbuch. Insbesondere die technologischen Potenziale aktueller mobiler Endgeräte wie integrierte Sensoren und Schnittstellen zur Messwerterfassung, die Möglichkeiten der kommunikativen Vernetzung über das Internet sowie die Möglichkeiten über Interaktive Bildschirmexperimente (IBE) und Bildschirmlabore (IBL) naturwissenschaftliche Phänomene erfahrbar zu machen, geben Hinweise darauf, wie aktive Wissenskonstruktion in der Auseinandersetzung mit Phänomenen in der Umwelt in Zukunft angeregt und unterstützt werden können. Nach ersten Validierungsgesprächen in den Verwertungsbereichen Schule und Hochschule kristallisieren sich drei zentrale didaktische Funktionen heraus, die bei der Nutzung des TET für Lernende und Lehrende einen Mehrwert darstellen würden. Dazu gehören das Lehrbuch als:
    • Sammlungsort für die persönliche Externalisierung von Wissen (Portfoliofunktion für Schüler und Lehrer)
    • Experimentierkasten, um Phänomene in der Umwelt sowie von theoretisch beschriebenen Wissenselementen erfahrbar zu machen
    • Schnittstelle für Kommunikation und Austausch

    TET-Nutzung in der Bibliothek
    Abb.: Das Technology Enhanced Textbook (TET)

    Bezogen auf die technologischen Potenziale aktueller mobiler Endgeräte beschreiben wir diese Funktionen und ihre Bedeutung für konstruktivistisch angelegte Lernumgebungen. Die Stärken dieser Funktionen werden durch die Beschreibung konkreter Lernszenarien hervorgehoben. An der Schnittstelle zwischen physischer und virtueller Erfahrungswelt konstruieren Lernende ihr persönliches Wissen, werden zu Autoren und Gestaltern ihres eigenen personalisierten Schulbuchs und nutzen die breite Vielfalt von online verfügbaren Medien-Modulen, Materialien und Informationen.
    Didaktische Funktion des Lehrbuchs der Zukunft
    Abb.: Didaktische Funktion des Lehrbuchs der Zukunft

    Weitergehende Informationen zum didaktischen Hintergrund des »Technology Enhanced Textbook« finden sich in unserem, über das Open Access Journal »phydid« veröffentlichten, Artikel mit dem Titel: Lehrbuch der Zukunft - Mediendidaktische Aspekte im Validierungsprojekt Technology Enhanced Textbook.


    Das Lehrbuch der Zukunft

    Foliensatz: Münster, 22.3.2011
    DPG-Frühjahrstagung






    Technology Enhanced Textbook (TET)
    BMBF

    Aktuelles aus der Community

    Folgen Sie uns auf Twitter: @tet_tweets

    Die Verantwortlichkeit für die Inhalte verlinkter fremder sozialer Medien und Webseiten liegt alleine bei dem Anbieter der Weiterleitung. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von deren Inhalt und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Ausführliche Informationen

    Technology Enhanced Textbook Interner Bereich

    © 2017 Freie Universität Berlin, Wolfgang Neuhaus | Didaktik der Physik | Webmaster |
    11.01.2017 18:15:38